Fachbegriffe-Versicherungen

Eine persönliche Beratung zu Versicherungen und deren Vermittlung kann in den Regionen Dessau-Roßlau, Bitterfeld-Wolfen, Zerbst, Halle, Leipzig und Magdeburg erfolgen, durch RGVM GmbH Breiteweg 46 39179 Barleben Amtsgericht: Stendal | HRB 21772 | Geschäftsführung: Robert Günther. Eingetragen als Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs. 1 der Gewerbeordnung bei der zuständigen Behörde, und im Vermittlerregister unter der Registrierungsnummer D-P0ZO-PHYMB-96 registriert.

Telefonzentrale: 0340 530 952 03
Hier wird Ihr Anliegen aufgenommen und an den regional zuständigen Berater weitergeleitet, der dann zeitnah mit Ihnen Kontakt aufnehmen wird.

 

 

Hinweis:
Bei der hier hinterlegten Grafik handelt es sich um einen sogenannten "Affiliate-Banner". Verwenden Sie nun diesen Link/Banner und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

 

Begriff Definition
Qualitäts-Check

Ein Qualitäts-Check stellt eine möglichst neutral durchgeführte Analyse, Überprüfung und Auswertung ähnlicher Produkte, Dienstleistungen und Services dar, um Verbrauchern eine Kauf-, Bestell- oder Abschlussentscheidung zu erleichtern. Qualitäts-Checks gibt es deshalb auch von der Kindertagesstätte über die Kfz-Werkstatt bis hin zu Lebensmitteln oder Kosmetika in allen nur erdenklichen Bereichen.

Im wirtschaftlichen Sinn sind für Verbraucher aber insbesondere Qualitäts-Checks bei Versicherungen interessant, um sich über die allgemeine Marktlage zu informieren und gegebenenfalls Geld zu sparen. So wird beispielsweise jedes Jahr ein klassischer Qualitäts-Check bei den Kfz-Versicherungen angeboten, um Versicherungskunden bis zum traditionellen Stichtag am 30.11. zur Überprüfung ihrer Versicherungen und gegebenenfalls einen Wechsel zu veranlassen. Hier analysieren und vergleichen Qualitäts-Checks nicht nur die Prämien, sondern auch die enthaltenen Versicherungsleistungen und angebotenen Services. Dem Endverbraucher soll durch den Qualitäts-Check die Möglichkeit geboten werden, einen Anbieter mit der individuell besten Kombination aus Preis, Leistung und Service für sich zu finden.

Noch wichtiger erscheint ein Qualitäts-Check in der doch recht komplexen Welt des Aktienhandels. Hier untersuchen Fachleute die Aktien ausgebenden Unternehmen und vergleichen sie mit der Konkurrenz in Bezug auf Wachstum, Bewertung, Profitabilität und Verschuldensquote. Moderne Scoring-Systeme ermöglichen einen individuell anpassbaren Qualitäts-Check für Aktien, um die optimalen Einzelwerte finden zu können. Im Qualitäts-Check werden jeder Aktie Punkte zugewiesen, die sich auf bekannte Kennzahlen in der Finanzwissenschaft stützen. So soll Anlegern geholfen werden, Risiken bei Investments reduzieren zu können und dafür auf gute Chancen aufmerksam gemacht zu werden. Zu den wichtigsten Kriterien beim Qualitäts-Check für Aktien gehören Wachstum, Stabilität, Profitabilität, Rentabilität, Kursentwicklung, Volatilität, Sicherheit, Bilanz und Risiken (rote Flaggen).

 

Zugriffe - 214