Fachbegriffe-Versicherungen

Kontaktformular

Eine persönliche Beratung zu Versicherungen und deren Vermittlung kann in den Regionen Dessau-Roßlau, Bitterfeld-Wolfen, Zerbst, Halle, Leipzig und Magdeburg erfolgen, durch RGVM GmbH Breiteweg 46 39179 Barleben Amtsgericht: Stendal | HRB 21772 | Geschäftsführung: Robert Günther. Eingetragen als Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs. 1 der Gewerbeordnung bei der zuständigen Behörde, und im Vermittlerregister unter der Registrierungsnummer D-P0ZO-PHYMB-96 registriert.

Telefonzentrale: 0340 530 952 03
Hier wird Ihr Anliegen aufgenommen und an den regional zuständigen Berater weitergeleitet, der dann zeitnah mit Ihnen Kontakt aufnehmen wird.

 

 

Hinweis:
Bei der hier hinterlegten Grafik handelt es sich um einen sogenannten "Affiliate-Banner". Verwenden Sie nun diesen Link/Banner und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.

 

Begriff Definition
Mallorca-Police

Bei der Mallorca-Police oder Mallorca-Klausel handelt es sich um eine Leistung von einer Kfz-Haftpflichtversicherung, Schutzbriefversicherung oder Privat-Haftpflichtversicherung. Offiziell wird die Leistung „Versicherung für den Gebrauch fremder, versicherungspflichtiger Fahrzeuge“ genannt.

Durch die Mallorca-Police wird die Deckungssumme der Versicherung, die für einen Leih- oder Mietwagen im Ausland geschlossen wurde, erweitert. Im Regelfall beinhaltet die Erweiterung die Summe bis zur Mindestdeckung in Deutschland oder auf die Summe der eigenen Kfz-Haftpflichtversicherung.

Hintergrund der Mallorca-Police ist das regelmäßig geringere Niveau von ausländischen Versicherungssummen. Zwar sind Haftpflichtversicherungen auch in Europa Standard, aber die Deckungssummen variieren in den verschiedenen Ländern enorm. Eine Erweiterung des weltweiten Versicherungsschutzes für Mietwagen wird übrigens als Traveller-Police angeboten.

Bei Anmietung eines Fahrzeuges im Ausland richtet sich der Versicherungsschutz grundsätzlich nach den Vorschriften des jeweiligen Landes. Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung können in einigen EU-Ländern die Deckungssummen zu niedrig ausfallen. In diesen Fällen kann die Mallorca-Police als Zusatzversicherung in bestimmten europäischen Ländern dienen und die Deckungssumme erweitern. In vielen Kfz-Haftpflichtversicherungen ist die Mallorca-Police bereits enthalten. Wer kein eigenes Fahrzeug versichert hat, kann über eine separate Versicherung oder einen Autoclub eine Mallorca-Police abschließen.

 

Zugriffe - 1233
Synonyme: Mallorca-Klausel, Mallorca-Deckung