Fachbegriffe-Versicherungen

Kontaktformular

Eine persönliche Beratung zu Versicherungen und deren Vermittlung kann in den Regionen Aschersleben, Dessau-Roßlau, Bitterfeld-Wolfen, Zerbst, Halle und Magdeburg erfolgen.

Ihr Ansprechpartner:
Frank Hartung, Telefon: 0340-230 1654 oder 0151 2653 5561

Frank Hartung ist Leiter Kundenberatung bei der Allianz Beratung- und Vertriebs AG und berät oder vermittelt ausschließlich an die und für Rechnung und im Namen der Versicherungsunternehmen der Allianz. Die Allianz Beratung- und Vertriebs AG ist eine 100%ige Tochter der Allianz Deutschland AG und als Vermittler mit Gewerbeerlaubnis nach § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung in Versicherungsvermittlerregister unter Nummer D-LG4E-T5148-44 eingetragen.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Datenschutzerklärung

Ihre persönlichen Angaben nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und überprüfen die Erforderlichkeit spätestens alle zwei Jahre. Wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt, greifen die gesetzlichen Archivierungspflichten. Hier erfolgt die Löschung der Daten nach deren Ablauf. (Bei handelsrechtliche Archivierungspflichten (6 Jahre), bei steuerrechtlichen Archivierungspflichten (10 Jahre).  Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.

Ungültige Eingabe

Sicherheitsabfrage
Ungültige Eingabe

Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kostenbeteiligung

BegriffDefinition
Kostenbeteiligung

Unter einer Kostenbeteiligung besteht man im Versicherungswesen den Anteil, den Versicherungsnehmer entweder ein Mal im Jahr oder aber pro Schadensfall selbst zu tragen haben. Die Kostenbeteiligung wird deshalb auch Selbstbeteiligung, Eigenanteil oder Zuzahlung genannt. Die Kostenbeteiligung wird als prozentualer oder absoluter Anteil vertraglich vereinbart oder gesetzlich festgelegt. Alle Summen, die im Schadenfall über die so festgelegte Kostenbeteiligung hinausgehen, werden von der Versicherungsgesellschaft übernommen.

Die Kostenbeteiligung stellt in verschiedenen Versicherungsbereichen die nicht vollständige Übernahme des versicherten Risikos dar. Aus Sicht der Versicherungsnehmer ist die Kostenbeteiligung das Eigenrisiko, bei diesem die potenziellen Kosten selbst getragen werden müssen. Durch die Kostenbeteiligung können Versicherungsprämien gesenkt werden, da die Versicherungsgesellschaft nicht allein das gesamte Risiko trägt. Auf der anderen Seite gibt es den Effekt, dass Versicherungsnehmer aufgrund der vereinbarten Kostenbeteiligung besonders vorsichtig agieren. Deshalb ist die Vereinbarung einer Kostenbeteiligung auch überall dort sinnvoll, wo Versicherungsnehmer die Risiken von Schäden selbst beeinflussen können – zum Beispiel wegen der vereinbarten Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung vorsichtiger fahren.

Eine Kostenbeteiligung gibt es in der gesetzlichen Krankenversicherung in Form von Eigenanteilen, Zuzahlungen oder manchmal auch freiwillige Selbstbehalte und Bonus-Programme.

Zugriffe - 144
Synonyme: Selbstbeteiligung,Eigenanteil,Zuzahlung